Neue Anwendungen für Audi R8

Neue Anwendungen für Audi R8

15.03.2015

Das Brembo GT / GT-R Bremsanlagen Programm wurde um die Anwendungen Audi R8 V8/V10 erweitert.

Für die Audi R8 Modelle mit V8 / 4,2L und V10 / 5,2 Motor, gibt es ab sofort für die Vorder- und Hinterachse 2 verschiedene Bremsanlagen. Die erste Variante ist eine GranTurismo (GT) mit einem großen 6-Kolben Monoblock Bremssattel und 380x34mm großen 2-tlg. Bremsscheiben für vorne und 4-Kolben Monoblock Bremssattel mit 345x28mm großen 2tlg. Bremsscheiben für hinten.

Variante 1:

  • Bremssättel mit 4 und 6 Kolben (je nach Anwendung, mit verschiedenen Kolbendurchmessern), in den Farben Rot, Gelb, Schwarz oder Silber.
  • 2-teilige schwimmend gelagerte, gelochte oder geschlitzte Bremsscheiben. Die 2-teiligen Bremsscheiben mindern die ungefederte Masse und bieten eine optimale Wärmeableitung.
  • Aggressive Bremsbeläge halten länger und liefern höchste Performance.
  • Stahlflexleitungen mit DOT/TÜV.
  • Geräuschdämpfende Befestigung der schwimmend gelagerten Scheiben.
  • Bremssatteladapter aus Vollmaterial gefräst.
  • Kompatibel mit ABS und dem Hydrauliksystem der Erstausrüstung.

Variante 2:

In der zweiten Variante werden bei der Audi R8 Bremsanlage, anstatt der Brembo GT Bremssättel für Vorder und Hinterachse, Brembo GT-R Bremssättel verwendet. Die Bremsscheiben sind wie in der GT-Ausführung. Die GT-R Bremssysteme sind für den sportlichen Fahrer konzipiert, der eine noch aggressivere Bremsleistung fordert, als bei einem herkömmlichen Upgrade wie Brembo Gran Turismo Kits, jedoch mit speziellem Bremssattel aus dem Racing.

PLUS EIGENSCHAFTEN GT-R:

  • Noch mehr Minderung der ungefederten Masse
  • Erhöhte Steifigkeit des GT-R Bremssattels
  • Verbesserte Hitzeverteilung
  • Verbessertes Pedalgefühl
  • Sattel in vernickelter Racing Ausführung
  • Manuell gefertigt (CNC aus einem Stück gefräst, Billet)