Auswuchten der Bremsscheibe

Auswuchten der Bremsscheibe

08.08.2019

Wenn die Außenkanten einer Brembo Scheibe, eine bogenförmige Kerbe mit einer Tiefe von circa 2 mm aufweist, stellt dies keinen Produktionsfehler dar!
 
Die Kerbe ist lediglich ein Abdruck, der während des Materialabtrags entstanden ist. Dieser Vorgang wird bei der Produktion der Scheibe durchgeführt, um eine perfekte Auswuchtung der Scheibe sicherzustellen. Andernfalls könnte es zu störenden Vibrationen kommen.
 
Das Auswuchten wird an allen Brembo Scheiben vollautomatisch durchgeführt.
 
Die Überprüfung wird über eine elektronische Vorrichtung ausgeführt, die die Scheibe in Drehung versetzt und ein eventuelles Ungleichgewicht misst. Über die Abtragung überflüssigen Materials erfolgt die Auswuchtung.
 
Nicht alle Scheiben müssen korrigiert werden: Der Großteil besitzt bereits die richtige Auswuchtung und am Außenrand muss kein Material entfernt werden. Aus diesem Grund finden sich auf einigen Scheiben Kerben und auf anderen nicht.